Nicole & Kai

“Should this be the last thing I see, I want you to know it’s enough for me – ’cause all that you are is all that I’ll ever need!”

 

Damals, als ich meine Fotos noch in der Fotocommunity veröffentlichte, hab ich zu zu jedem Bild eine Songtextstelle gefunden und als Titel für das Bild verwendet. Ich denke, das sollte ich wieder aufgreifen. Vielleicht nicht für jedes Bild, aber zumindest ein Lied passend zu jedem Shooting. Mal sehen, ob das klappt – der Anfang ist ja schon mit den eingebundenen Spotify-Songs gemacht…

 

Der Abend mit diesen beiden Turteltauben war so, so schön! Angefangen hat er bei uns auf der Terrasse, wo sich Nicole von Katja stylen ließ. Anschließend ging es zu den Weihern bei Forchheim, wo es mich in der Woche an jedem Abend hinzog. Zu Beginn war die Sonne noch relativ weit oben und so stark, dass wir uns den Schatten im nahegelegenen Wald zum Vorteil machten. Als es das Licht dann möglich machte, ging es zu meinem August-Lieblingsort: Die Karnbaumweiher außerhalb von Forchheim. Naja, vor allem die trockenen. Zwei hatten es mir besonders angetan – einer, dessen Boden ein tolles Muster aus tausenden Rissen hatte und einer, der schon länger ohne Wasser und dadurch sehr eingewachsen war. Beide gaben ein Landschaftsbild, wie es unterschiedlicher nicht sein konnte, gleichzeitig aber nicht aussah, als wäre es hier in der oberfränkischen Königsstadt. Ich war einfach begeistert!

 

So und jetzt hab ich genug gesagt und lass die Bilder sprechen… Viel Spaß damit! 🙂