Verena & Sven

Mitte Mai hatte ich mein erstes Shooting nach fast drei Monaten Pause. Ich wollte mich komplett auf meine theoretische Abschlussprüfung konzentrieren können und zwischenzeitlich hab ich nur mal ein, zwei Shootings eingeschoben, weil ichs einfach so arg vermisst hab!

 

Am Sonntag nach der Prüfung war es dann so weit und ich hatte wieder mein erstes Shooting. An diesem Abend traf ich Verena und Sven in Heroldsbach. Zusammen machten wir uns auf den Weg zu Katja, von der sich Verena noch ein wenig verwöhnen ließ. Als wir dann begannen, stand die Sonne noch ziemlich hoch und wir sind erstmal in den Wald gegangen. Durch die Bäume scheint die Sonne nicht so stark durch, macht aber dennoch schöne funkelnde Sonnenstrahlen durch die Blätter. Nachdem die Sonne dann weiter nach unten gewandert war, konnten wir auch draußen auf die Wiese gehen. Zwischen ein paar Weihern machten wir es uns zwischen Brennnesseln “gemütlich” und nutzten das tolle Abendlicht. Noch schnell einen Outfitwechsel zu Kleid und Anzug und schon waren die paar “orangenen Minuten” da, die unser Shooting abrundeten.

 

Eigentlich dachte ich, ich wäre nach der ganzen Zeit ziemlich eingerostet, aber es war so ein schöner Abend und ein wunderbarer Start in meinen Shootingsommer <3